Last reviews

By Lisa Marie N. (Augsburg, Germany) on 07 Dez. 2021 :

(5/5) 

Product rated : "Hakhoning" Zitrone Ehrlich gesagt kann ich es...

By Lisa Marie N. (Augsburg, Germany) on 07 Dez. 2021 :

(5/5) 

Product rated : "Hakhoning" Zimt Ehrlich gesagt kann ich es...















Invertzucker 

Invertzucker, was ist das? Invertzucker ist ein Gemisch (Sirup), das zu gleichen Teilen aus Einfachzuckern, nämlich Glucose und Fructose (Trauben- und Fruchtzucker), und Wasser besteht. Der größte Teil der Saccharose (Haushaltszucker) wird bei der Herstellung aufgespalten, so dass die Bienen weniger Enzyme benötigen, um den Zucker in Einfachzucker umzuwandeln. Invertzucker wird den schwachen Bienen gegeben, um sie durch den Winter zu bringen. Bienen helfen ist so leicht zu meistern!

Fertiger Invertzucker, wie z. B. von der Marke Invertbee, APIInvert oder BeeBoost, wird als Sirupfutter für die Bienenpopulation verwendet. Was also ist Invertzucker - eine sehr gute Zuckerquelle für Bienen!

Kümmern sich liebevoll um ihre Bienen mit Honig und unterstützen Sie diese wenn nötig mit Invertzucker. Sie können in unseren Webshop AllesfürdenImker.de Invertzucker kaufen oder auch APIInvert Bienenfutter kaufen. Hier finden Sie alle fertigen Invertzuckersorten in verschiedenen Mengen und Verpackungen. Wir haben zum Beispiel Packungen mit 14, 16 und 28 Kilo Zucker- / Fructose-Sirup. Es ist auch möglich, Ihren eigenes Bienen Zuckerwasser herzustellen. Dazu müssen Sie nur Wasser zu (Puder-)Zucker hinzufügen. Mischen Sie dann 1 Teil Wasser mit 1 Teil Puderzucker oder normalem Zucker. Bitte beachten Sie, dass das hinzugefügte Wasser warm ist. Mit heißem Wasser besteht die Gefahr, dass HMF (Hydroxymethylfurfural), eine für Bienen giftige Substanz entsteht.

Anzeigen von 1 - 12 oder 12 Elemente
Anzeigen von 1 - 12 oder 12 Elemente

Wie oft gebe ich meinen Bienen Invertzucker?

Wie oft man den Bienenstock mit Bienenfutter APIInvert oder Invertzucker füttern sollte, hängt von mehreren Faktoren ab. Die Jahreszeit, das Wetter, die Größe des Bienenvolks, die Verfügbarkeit natürlicher Nahrungsquellen in der unmittelbaren Umgebung und die Gesundheit des Bienenvolks spielen alle eine Rolle.

Wenn das Bienenvolk stark und gesund ist und genügend natürlicher Nektar und Pollen zur Verfügung steht, ist es in der Regel nicht notwendig, den Bienen Zucker zuzuführen. Wenn der Bienenstock klein ist, Sie erschöpfte Bienen haben oder das Wetter sehr schlecht ist, z. B. während langer Regen-, Kälte- oder Dürreperioden, kann es notwendig sein, den Bienen vorübergehend zusätzliche Energie in Form von Invertzucker zuzuführen, aber vorzugsweise nicht während der Winterzeit. Nach dem Sammeln des Honigs können Sie die Bienen füttern mit Invertbeedamit sie während der Winterzeit genügend Futter haben. Wenn sie im Winter immer noch nicht genug Futter haben, füttern Sie sie mit Zuckerteig.

Was sind die Vorteile von Invertzucker?

Invertzucker hat eine Reihe von Vorteilen, zum Beispiel lieben ihn die Bienen. Außerdem hat Invertzucker als Bienenfutter die folgenden Vorteile:

- Leichte Aufnahmefähigkeit: Dank des raffinierten Zuckers ist Invertzucker eine schnelle und leicht aufnehmbare Energiequelle für Bienen, die ihnen hilft, schnell zuzunehmen und zu wachsen und einen Nahrungsvorrat für die Winterzeit anzulegen.

- Verfügbarkeit: Invertzucker wird vorzugsweise im Sommer und Herbst verabreicht, um die Bienen zu unterstützen, wenn natürlicher Nektar und Pollen knapper sind. Außerhalb dieses Zeitraums wird im Allgemeinen Zuckerteig angeboten.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Bienen auf eine Vielzahl von Nahrungsquellen angewiesen sind. Die ausschließliche Gabe von Invertzucker kann nicht den gesamten Bedarf der Bienen an einer abwechslungsreichen Ernährung decken. Achten Sie auch darauf, dass es in der Nähe Pollen und Pollenquellen für die Bienen gibt.

Wie füttere ich Invertzucker an meine Bienen?

Zuckerwasser für Bienen, z. B. von der Marke BeeBoost®wird als Sirupfutter im Bienenstock verwendet. Die Zufütterung erfolgt über einen Futtertrog. Die Bienen krabbeln hinein und saugen dann das gesüßte Wasser an. Suchen Sie einen passenden Futtertrog? Hier finden Sie unser Angebot an unterschiedlichen Futtertrögen.

Überwinterung mit Zuckerwasser

 Zuckerwasser für Bienen ist eine sehr konzentrierte Lösung. Daher hilft Zuckerwasser den Bienen bei der Zufütterung oder Überwinterung. Zuckerwasser ist auch ein bequemes Futter, das die Bienen schnell aufnehmen können. APIInvert kaufen ermöglicht Imker*innen eine effektive Versorgung ihrer Bienenvölker, besonders während anspruchsvoller Zeiträume. APIInvert enthält Glucose und Fruktose, die von Bienen als Energiequelle genutzt werden kann. Bevorzugen Sie eine andere Form der Bienennahrung? Sehen Sie sich gerne auch unsere Zuckerteige an!

Bienenfutter in großen Mengen auf Palletten bestellen

Viele unserer Invertzucker oder APIInvert Produkte sind auch als Palletten lieferbar. Warum tun Sie sich nicht mit Ihren befreundeten Imkerkolleg*innen zusammen oder mit Ihrem Imkerverein und bestellen gemeinsam das gewünschte Bienenfutter. Schauen Sie sich gerne das gesamte Angebot von Bienenfutter Paletten-Angebote an, die als Pallet geliefert werden können.

 Bitte beachten Sie, dass der Preis für eine Paletten Lieferung muss von uns, je nach PLZ extra, berechnet werden.  Bitte wählen Sie bei der Bestellung "Abholung", damit die Versandkosten nicht berechnet werden.


Frequently asked questions

  • Was ist Invertzucker und wie wird er hergestellt?

    Invertzucker ist ein Bienenfutter, das aus Wasser und Zucker besteht. Er wird durch Mischen von Glukose und Fruktose mit Wasser (zur Hydrolyse) gewonnen. Durch die Glukose und Fruktose kann der Invertzucker leicht und schonend von den Bienen aufgenommen werden. Invertzucker wird sowohl von Hobbyimkern als auch von Berufsimkern als Nahrungsquelle für Bienen verwendet.

  • Was sind die Vorteile von Invertzucker für Bienen?

    Bienenvölker können schnell von Invertzucker als Futter profitieren, da er leicht zu verarbeiten ist und schnell Energie liefert. Außerdem können die Bienenstöcke den Invertzucker nutzen, um schnell Waben zu bauen und sich nach einer potenziell stressigen Zeit, z. B. einer Krankheit oder einem Bienenstockwachstum, zu erholen.

  • Kann Invertzucker als Ersatz für natürlichen Nektar verwendet werden?

    Invertzucker kann als Ersatz für natürlichen Nektar verwendet werden, wenn Nektar- und Pollenquellen begrenzt sind oder wenn Bienenvölker zusätzliche Nahrung benötigen. Es ist jedoch zu beachten, dass Bienen nach wie vor natürliche Nahrungsquellen (insbesondere Proteinebenötigen. Dies ist für eine gesunde Entwicklung und Fortpflanzung erforderlich.

  • Wie wirkt sich die Verwendung von Invertzucker auf die Gesundheit der Bienen aus?

    Die Verwendung von Invertzucker kann sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Bienen haben. Einerseits kann Invertzucker zu einem raschen Wachstum und zur Erholung der Bienenstöcke beitragen. Andererseits kann eine übermäßige Verwendung von Invertzucker zu einer übermäßigen Einlagerung in den Waben führen, so dass kein Platz für Brutnester bleibt. Dies stört das natürliche Gleichgewicht und kann sich möglicherweise negativ auf den Bienenstock auswirken.

Menü

Einloggen & mehr