Bienenwachs 

Bio Bienenwachs und Bienenwachsstücke zur Herstellung eigener Kerzen, Seife und / oder Cremes können Sie bei uns kaufen. Reines Bienenwachs entwickelt mit der Zeit eine graue, wachsartige, wolkige Schicht auf der Außenseite. Wenn das Wachs schmilzt, verschwindet diese Schicht wieder. Dieser Grauschleier kann auch bei gegossenen Bienenwachskerzen entstehen. Durch leichtes Erwärmen der Kerze mit einem Fön oder Wasserstrahl verliert das Wachs /die Kerze seine / ihre trübe Schicht. Dies ist eine gute Methode, insbesondere für Reliefkerzen. Gerade oder Zylinderkerzen können auch mit einem weichen Tuch abgerieben werden. Nach einiger Zeit kann diese trübe Schicht wieder auftauchen. Die Lagerung des Bienenwachses über 15,5 Grad Celsius verlangsamt diesen Prozess. Ein Glasurmittel kann den Prozess ebenfalls verlangsamen. Die Schleierbildung ist also ein chemischer Prozess und ein optischer Beweis für reines Bienenwachs.

Sie finden bei uns neben gelben Bienenwachs für Kerzen auch weiße Pastillen zum Schmelzen, die sich besonders gut für Kosmetik verwenden lässt. Alles passenden Produkten zum Schmelzen von Bienenwachs Barren oder Pastillen finden sie hier. Jetzt fehlt nur noch die passende Gießform. Schauen Sie sich unser großes Angebot unterschiedlicher Gießformen aus Silikon an. Sicherlich ist da auch die Richtige für Sie dabei.


Lassen Sie Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen, Bienenwachs kann weniger gleichmäßig brennen als Paraffin.

Anzeigen von 1 - 23 oder 23 Elemente
Anzeigen von 1 - 23 oder 23 Elemente

Menü

Einloggen & mehr